konzmann k

Seniorenwohn- und Pflegeheim, Villingen-Schwenningen

Neues Seniorenzentrum mit Gebäudetechnik von Konzmann

Leistungen

Alles aus einer Hand

Nach einer Bauzeit von rund eineinhalb Jahren konnte im Dezember 2020 das neue MENetatis Seniorenwohn- und Pflegeheim in Villingen-Schwenningen in Betrieb genommen werden – die komplette Gebäudetechnik SHKL wurde von Konzmann installiert. Errichtet wurde der Neubau, der nun 100 Pflegeeinzelappartements, 16 Tagespflegeplätze und 39 betreute Wohnungen bietet, auf dem rund 5.000 Quadratmeter großen Areal der ehemaligen Uhrenfabrik Emes.

Im Pflege- wie auch im Wohnheim wurden jeweils Wärmepumpen und Gas-Brennwertkessel zur bivalenten Wärmeerzeugung eingebaut. Versorgungstechnisch mussten im Pflegeheim 95 Anschlüsse an Fertignasszellen hergestellt werden, 20 konventionelle Bäder wurden installiert und für die Großküche die Anschlüsse sanitär- und lüftungstechnisch gefertigt. Im Wohnheim gab es 36 Appartements mit Bad und Küche anzuschließen. Die Warmwasserbereitung erfolgt jeweils über Kaskaden-Frischwasserstationen. In der Lüftungstechnik wurden insgesamt rund 200 Brandschutzklappen und sonstige Brandabschottungen produziert. Zudem verbaute Konzmann drei Lüftungsgeräte, zwei Abluft-Dachventilatoren, 36 Unterputz-Abluftventilatoren und 49 Abluftstränge über Dach für die Entlüftung der Fertignasszellen. Kälteanlagen gab es dann noch für die Cafeteria, die Dienstzimmer und den Serverraum.

Die Arbeiten wurden von Mai bis Dezember 2020 ausgeführt; das Gesamtvolumen des Großauftrags betrug 2,1 Mio. Euro. 

(Ausführendes Unternehmen: Konzmann Gebäudetechnik, VS-Schwenningen)