konzmann k
Meet your team

Neue Heimat, neuer Beruf: Ich bleibe am Ball!

Mehdi, Anlagemechaniker

In Deutschland hat Mehdi Vahabzadeh nicht nur eine neue Heimat gefunden. Eine Ausbildung bei Konzmann sichert ihm beruflich eine sehr gute Perspektive für die Zukunft. Seine Berufserfahrung ist dabei mehr als willkommen!

„Im Iran habe ich auch im Bereich Gebäudetechnik gearbeitet. Dort sind die Anlagen nicht so modern, aber die Erfahrung konnte ich bei Konzmann trotzdem einbringen“, erzählt Mehdi. Daher war es 2016 auch nicht so schwer, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Engagierte Fachkräfte sind in Deutschland Mangelware!

Die neue Sprache und besonders die Fachbegriffe waren aber schon eine Herausforderung. „Konzmann hat einen Deutschkurs für mich organisiert und auch der gute Kontakt zu meinen Kollegen hat mir sehr geholfen.“

Am meisten gefallen Mehdi das Arbeiten im Team und die abwechslungsreichen technischen Bereiche, für die er zuständig ist. „Es schadet nicht, als Anlagemechaniker körperlich fit zu sein. Deswegen bin ich regelmäßig beim Training. Sport ist einfach ein super Ausgleich zur Arbeit. Ich spiele Fußball und Volleyball und gehe auch gerne schwimmen.“

Beim Dreh für das Konzmann Azubi-Video ist der freundliche und eher ruhige Mehdi richtig aufgetaut. Mit viel Spaß und Engagement hat er seine Szenen gemeistert und gezeigt, wie es aussehen kann, wenn man seinen Job cool findet und mit seinem Arbeitgeber zufrieden ist.